Termine

Systemische Coachingausbildung: Neurobiologie, Stress- und Hirnforschung in der Praxis

Die neurosystemische Dimension für Coaching, Beratung, Seminar, Training, Therapie …

Systemische Coachingausbildung kombiniert mit dem Wissen der Neurobiologie, Stress- und Hirnforschung.
 

Coaching Ausbildung und WeiterbildungKognition trifft Emotion: über 20 Jahre wissenschaftliche und interdiziplinäre Arbeit sind das Ergebnis der Methode Neuroimagination®, die das Wissen der Stress- und Hirnforschung in die praktische Umsetzung bringt.


 

Den Verstand nicht alleine lassen.
Wachstum der Persönlichkeit durch neurosystemische Coachingkompetenz.

Die Vernunft entscheidet! Und dann läuft es doch wieder anders. Wir entscheiden emotional und denken es sei sachlich. Damit die Willenskraft nicht unbewussten Emotionen folgt, vereinen wir systemische Coachingkompetenz mit dem Wissen der Neurobiologie, Stress- und Hirnforschung. Für messbare Umsetzungsstärke und zur Zielerreichung. Erst wenn der Verstand mit den Emotionen kooperiert, sind wir resilient, haben Zugriff auf unsere Ressourcen und entwickeln neues Potential.

Unterstützen Sie Ihre Klienten durch integrative Coachingkompetenz kombiniert mit der Methode Neuroimagination®, damit Ziele nicht durch mangelnde Umsetzungsstärke, durch Konflikte, Blockaden, Krankheit oder fehlende Wertschätzung verfehlt werden. Als Neuroimaginations-Coach® überzeugen Sie durch messbare Ergebnisse in Coachings, Seminaren und Trainings, in der Führung und in der Teamentwicklung.

   


Neuroimaginations-Coach® werden!

Start 06. Mai 2021, Zürich/CH
Curriculum. Termine. Preise. »

Start 12. Mai 2022, Saarbrücken/DE
Curriculum. Termine. Preise. »

Dauer 1,2 Jahre: Umfang 204 Stunden, 126 Ausbildungsstd., 42 Gruppensupervisionstd., 6 individuelle Lehrcoachingstd., 30 Stunden Intervision. Ausbildungsleitung Horst Kraemer, Sen. Coach DBVC
 

Wir freuen uns auf Sie … Bitte Kennenlerntermin vereinbaren

Jetzt buchen: Erste Schritte mit Neuroimagination®Light
weitere Informationen »


 

Neuronale Agilität – die Wirkung von innen nach aussen.
Neuronale Agilität oder kurz Neuro-Agility bedeutet, dass die Gehirnareale, der Verstand (präfrontaler Cortex) und die Emotionen (limbisches System) im Abgleich sind, kooperieren und die körpereigene Regeneration optimal ansteuern. Der Zugriff auf die Ressourcen (Wissen und Können) findet blitzschnell statt und der lösungsorientierte Blick kann zwischen Risiko und Chance ausgewogen abwägen.
 
Die Verbindung von kognitiven und emotionalen Prozessen, die für lösungs-, ressourcen- und zielorientiertes Arbeiten nötig ist, wird mit der Technik der Neuroimagination® erreicht. Horst Kraemer hat in den 90er Jahren mit seinem interdisziplinären Team in praktischer Arbeit begonnen, kognitive und emotionale Körpervorgänge zu vereinen. Durch die bifokal-multisensorische Intervention wurde die gemeinsame Wirkung von Kognition, Emotion und Interaktion möglich. Später wurden in der Forschung psychotherapeutische Verfahren mit Erkenntnissen der Hirnforschung und Neurobiologie synthetisiert. Die Wirkung der Neuroimagination® wurde in einer vergleichenden Studie empirisch belegt.

 

Coaching Ausbildung und Weiterbildung

 Neuroimaginations-Coach®
Die DBVC anerkannte, systemische Coachingausbildung zum Neuroimaginations-Coach® umfasst berufsbegleitend grundlegende Coachingkompetenz sowie den Einsatz der Methode Neuroimagination®. Sie werden in dieser interdisziplinären Ausbildung, die den Schwerpunkt auf neurosystemische Methodenkompetenz legt, mit praktischem Transferwissen ausgestattet.
 
Wenn Wille und Disziplin nicht reichen. Stress- und Hirnforschung gezielt nutzen.
Präventions- und Interventionskonzepte mit Neuroimagination® sind neurosystemisch fundiert und praxiserprobt. Sie lernen, die Auswirkungen der in Beziehung stehenden Menschen sowie das mentale und körperliche Wahrnehmungs-, Einstellungs- und Verhaltensspektrum zu regulieren. Neurowissenschaftlich · lösungs-/ressourcenorientiert · integrativ · praxisnah. Neuroimagination® bietet einen schnellen und effizienten Weg zur Prävention und Intervention. Neben dem europäischen Markenschutz bietet diese Ausbildung ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Coaching- und Beratermarkt.
 
Nachhaltigkeit ist unser ZielDie Wirksamkeit der Methode wurde von Universitäten in Zürich und Essen bestätigt.
Die Methode Neuroimagination® verbindet Erkenntnisse und Forschungsergebnisse der:
  • Systemtheorien           
  • Neurowissenschaften
  • Stressforschung          
  • Psychotraumatologie
  • Körperpsychotherapie      
  • Neuro-Endokrinologie
  • Musiktherapie
Methodenauszug …
  • Neuroimagination® (IPAS Institut/Brainjoin H. Kraemer)
  • integrative systemische Psychotherapie (M. Kirschenbaum/V. Satir)
  • Gestalttherapie (Perls/Goodman)
  • integrativer Körpertherapie/IBP (J. L. Rosenberg)
  • Körpertherapien  (W. Reich/S. Keleman)
  • Musiktherapie (V. Bolay)
  • Katathymen Bilderleben/KB (H. Leuner)
  • Focusing (E. T. Gendlin)
  • Hypnotherapie (Milton Erickson)
  • Embodiment (H. Kraemer)

Erweitern Sie Ihre persönliche/berufliche Kompetenz durch Theorie, Training und Selbsterfahrung.

  • Integrative Coachingkompetenz
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Methode Neuroimagination®
  • Intervention in Organisationen
  • Neuronale Agilität
  • Stress- und Selbstmanagement (Stressmanagement wird immer häufiger zur Grundlage für gelungene Selbststeuerung als Basiskompetenz im Coaching, dies, um den immer häufiger auftretenden Stressfolgen wie Burnout möglichst vorbeugend begegnen zu können. Über die Auswirkungen von Stress wissen wir mittlerweile einiges, wie wir jedoch gezielt und methodisch Stressauslöser und -situationen managen, dazu braucht es Fachwissen.)
  • Selbststeuerung, Selbstwirksamkeit
  • Neuroagiles Leadership Coaching
  • Stress-Kommunikationstypenmodell
  • Volition & Changeprozesse
  • Resilienzaufbau und -stärkung
  • Gesundheitsprävention & Intervention
  • Embodiment
  • OSP® Analyse psychischer und körperlicher Gesundheit
  • DBVC anerkannt
  • Markenschutz Neuroimaginations-Coach®
  • Wirksamkeitsnachweis durch vergleichende Studie (Universität Zürich und Essen)

    gesamtes Curriculum. »

Neuroimagination wirkt - Zertifiziert

Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie berechtigt, die Lizenz zur Anwendung der Methode Neuroimagination zu erwerben, um den Markennamen zu verwenden und um den geschützten Titel Neuroimaginations-Coach® zu führen. Für LizenznehmerInnen finden hierzu regelmässige Qualitätszirkel und Follow-up Seminar statt.


Zielgruppe

Artikel persorama: was ein guter Coach können muss »

TeilnehmerInnen aus den verschiedenen Berufsgruppen wie zum Beispiel aus dem Bildungs-, Gesundheits- und Heilbereich, aus Fachbereichen wie Kommunikation, Marketing, Vertrieb, Personalmanagement, Beratung sowie Coaches, Trainer und Führungskräfte profitieren von dieser Ausbildung. Die Methode Neuroimagination® wird erfolgreich in die tägliche Praxis integriert und zur Anwendung gebracht.

 


 

Das Förderprogramm Kompetenz durch Weiterbildung – KdW:
Fördermöglichkeiten für Sie!
Das Förderprogramm "Kompetenz durch Weiterbildung - KdW" bietet kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit einer Betriebsstätte im Saarland die Möglichkeit, einen Zuschuss von 50 % zu den Weiterbildungskosten ihrer Mitarbeiter zu erhalten.

WEITERLESEN


 

Welche Bedingungen muss Coaching erfüllen,
damit es neurosystemisch ist?

  • Der Mensch wird als eigenes System im Wechselspiel auf seine Mitwelt gesehen.
  • Die tägliche Regeneration ist wesentlicher Bestandteil und wird aktiv hergestellt.
  • Alle körperlichen Elemente stehen miteinander in Verbindung,
    organisieren die Funktionalität und können ausbalanciert werden.
  • Denken, Handeln und Hormonbildung werden durch neuronale Prozesse
    vom Anwender selbst gesteuert und im NSC gezielt neu vernetzt.
  • Unbewusste Prozesse werden durch eine selbstwirksame Kooperation
    vom limbischen System und Cortex steuerbar.
  • Biographische unverarbeitete Belastungsspeicher werden auf neuronaler
    und körperlicher Ebene entkoppelt und neutralisiert.
  • Erzielt eine nachweisbare und messbare Wirkung.


Vorteile des Neuroimaginations-Netzwerkes

  • Alleinstellungsmerkmal durch Methode und Markenschutz
  • Coach-Profilveröffentlichung im Neuroimaginations-Netzwerk
  • Wissenserweiterung durch regelmässige Qualitätszirkel und Follow-up Seminare
  • Netzwerktreffen an der Neuroimaginations-Konferenz
  • Hospitation und Mitarbeit im Intensivcoaching


Stresskompetenz professionell vermitteln

Wie gehen wir mit Reiz- und Informationsüberflutung, mit den zunehmenden stressbedingten Krankheiten und der Überforderung am Arbeitsplatz und im privaten Umfeld um? Dauerhafte Höchstleistungen im Job und gesund bleiben, wie passt das zusammen? Sie treffen immer wieder auf Menschen, deren Hauptproblem Stressfolgen sind? Mit der Methode Neuroimagination® begegnen Sie dieser Herausforderung sortiert und schnell.


Reflexion. Integration. Training …

Die Methode Neu­ro­i­ma­gi­na­tion® arbeitet auf bifokal-multisensorischer Interventionsebene und nutzt die gemein­same Wir­kung von Kogni­tion, Emo­tion, Ima­gi­na­tion und Interaktion.
Ein gezieltes Verfahren, das Stressabbau-, Atem- und Imaginationstechniken kombiniert. Beim systematischen Stresscoaching und Einsatz von gezielten Techniken erarbeiten die Anwender gemein­sam mit dem Coa­ch ihre individuellen Möglichkeiten zur Stressbewältigung. Dabei lernen Sie selbst­be­stimmt und konzentriert ihre Anspannung und Entspannung zu steuern, um so Topleistung abzurufen, wenn diese gefragt ist.
  • Sie erlernen alle notwendigen, grundlegenden Coachingkompetenzen
  • Sie trainieren praxisnah relevante Coachingsituationen: von der Auftragsklärung bis zur Verabschiedung
  • Sie erhalten die aktuellsten neurobiologischen Erkenntnisse über Stress und Stressfolgen
  • Sie erlernen die Technik der hocheffizienten Methode Neuroimagination®
  • Sie erhöhen Ihre eigene Stresskompetenz
  • Sie entwickeln durch gezielte Trainingsprozesse Ihre eigene Persönlichkeit weiter
  • Sie erlernen die Methode in Ihre Coachings zu integrieren
  • Durch die Methode Neuroimagination® erhalten Sie ein geschütztes Alleinstellungsmerkmal auf dem Coachingmarkt
Die Neuroimagination® ist ein sehr wirksames Instrument, wenn es um die Definierung und Erreichung von Zielen geht, wenn es um die Steuerung von Wille und Integration von Emotionen geht. Der Neuroimaginations-Coach® hat in der Ausbildung die Technik der Neuroimagination® erlernt und erprobt. Er kann das Coaching mit gezielter Gesprächsführung, ressourcenorientiert und lösungsorientiert gestalten. Er erkennt Zielambivalenzen und kann diese auflösen. Der Coach kann mit Glaubenssätzen arbeiten, die sich für den Kunden als limitierend erweisen und dadurch alte Blockierungen überwinden. So gelingt es dem Kunden seinen Handlungs-, Verhaltens- und Wahrnehmungsbereich breiter und zufriedenstellender zu gestalten.
 

Lehrcoaching

Im Lehrcoaching erleben Sie die Kundenseite des Coachings mit Neuroimagination®. Aus dieser Perspektive wird Ihnen deutlich, welche Elemente des Coachings wie ankommen und welche Effekte Sie erleben. Sie investieren in Ihre eigene persönliche Entwicklung durch die Bearbeitung einzelner Themen und können als Coach Ihre Kunden optimal beraten, weil Sie das Coaching für sich selbst erprobt haben.


Gruppensupervision

In der Gruppensupervision geht es um die eigene Person und Ihre Wirkung. Themen, die in die Rolle des Coaches hineinführen, werden mit der Methode Neuorimagination® und mit der unterstützenden Ressource der Gruppe entwickelt. Dieser Rahmen bietet die Chance, das eigene So-sein zu reflektieren und sich um die Wahrnehmung anderer bereichern zu lassen. Erkennen Sie Ihre eigenen Themen, um Übertragungen auf Klienten zu verhindern.


Die Persönlichkeit des Coaches

wird mit den Instrumenten der Neuroimagination® ebenfalls zu einem größeren Bewusstseinsgrad sowie einem erweiterten Handlungsspektrum geführt, so dass er aus eigener Erfahrung und mit gutem Beispiel in einer abgegrenzten und bewussten Weise mit den Anliegen des Kundens umgehen kann. Der Coach kennt seine Stressbelastung und sorgt dafür, dass er stets gesund, fit und aufmerksam für die Belange des Kunden eintreten kann. Er kennt seine Grenzen und hält diese so aufrecht, dass er seine eigenen Impulse im Coaching nur im Sinne und im Dienste des Kunden einsetzt und er selber dabei gesund und vital bleibt.

Ein ausgebildeter und geprüfter Neuroimaginations-Coach® befasst sich u.a. mit den besonderen Anforderungen die das Business-Coaching von Führungskräften betrifft. Welche Anforderungen Führungskräfte in verschiedenen Unternehmen und Unternehmensstrukturen bewältigen müssen, welche Ausprägung ihre Persönlichkeit dafür braucht oder um welche Ausprägungen die Persönlichkeit der Führungskraft noch erweitert werden muss, bildet ein Grundlagenwissen der speziellen Ausbildung zum Neuroimaginations-Coach®. Inwieweit Führungskräfte selbst auch Coachingtechniken für die Führung der Mitarbeiter einsetzen können wird ebenfalls in der Coaching-Ausbildung thematisiert. Desweiteren beschäftigen Sie sich mit dem speziellen Anforderungs- und Rahmenprofil als Coach in Unternehmen. Die Dynamik in Change-Prozessen und mögliche Impulse zur Organisationsentwicklung werden ebenfalls thematisiert. Neben dem Teamcoaching als Ausblick der weiteren Entwicklung, werden Rituale im Coaching thematisiert und dem Ausbildungsteilnehmer Coachingtools an die Hand gegeben, mit denen die Neuroimaginations-Coaches über den Rahmen der Ausbildung hinaus kreativ werden und im Sinne ihrer Kunden Coachings gestalten können.
 

DBVC QUALITÄTSSTANDARDS »

 

 

„Stresskompetenz ist unverzichtbar“

Aus der Sicht eines Konzerns ist es unverzichtbar, seinen Mitarbeitern und Führungskräften hohe Stresskomptenz zu vermitteln. Dieses ist in der globalisierten Konkurrenz ein großer Wettbewerbsvorteil. Deshalb arbeiten wir mit BrainJoin zusammen.

Dr. Peter Körner, Senior Vice President Human Resource Devolepment Deutsche Telekom AG


„Erfrischend und entspannend“

Horst Kraemer hat einen völlig neuen Ansatz zu Stressbewältigung vermittelt, die Neuroimagination ist sehr erfrischend und entspannend zugleich und verspricht eine Möglichkeit zum Eigencoaching.

Peer Wiebe, Vice President Monuments & F2F Airbus


„Pragmatischer Zugang“

Als Institut für systemische Organisations- und Karriereberatung ist es uns wichtig, auf dem aktuellen Stand zu sein. Aufgrund der hohen Relvanz von Stress und Burnout- Themen im Buisinesscoaching wählten wir Brainjoin, um unsere Kompetenzen auf diesem Gebiet zu erweitern. Das Werkzeug Neuroimagination...

Katja Wengel, Institutsleiterin Wengel und Hipp


„Wirksamkeit gezeigt“

Die von Brainjoin in die Coachingmethode integrierten psychotraumatologischen Zugänge und Techniken haben ihre Wirksamkeit in Therapiestudien gezeigt. Eine erste explorative Studie zur spezifischen Wirksamkeit der Brainjoin – Methode zeigte beeindruckende Resultate (Evidenzstufe II-3 CTF/USTF: Evidenz durch Beobachtung mit Intervention; im vgl. zu...

Prof. Dr. med. Roland von Känel, Chefarzt Psychosomatik, Psychosomaik KAIM, medizinische Fakultät Bern


Filmbeiträge